Anwaltverein Bayreuth

Deutscher Anwaltverein - Anwalt der Anwälte.

Über uns

Der Bayreuther Anwaltverein ist eine berufsständische Vereinigung der beim Landgericht Bayreuth zugelassenen Rechtsanwälte. Er ist Mitglied des Deutschen Anwaltvereins e.V. und des Anwaltverbandes Bayern.

Der Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Bayreuth unter VR 706 eingetragen.

Wir sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig und neutral.

Der Verein versteht sich als Service-Einrichtung für seine Mitglieder mit dem vorrangigen Ziel, einen hohen Qualitätsstandard der anwaltlichen Dienstleistung und deren Akzeptanz bei den Bürgern zu fördern.

Zu unseren Anliegen gehört es auch, Hemmschwellen vor dem Besuch des Anwalts abzubauen. Anwälte können in vielen Fällen helfen Probleme abzubauen und Streitigkeiten zu verhindern. Viel zu sehr wird der Anwalt noch als Notanker gesehen, zu dem man geht, wenn gar nichts anderes mehr hilft. Dieser Denkansatz ist überholt; durch eine vorbeugende Rechtsberatung lassen sich nicht nur häufig menschliche Beziehungen retten, sondern auch bares Geld sparen. Die Beratung vor dem Abschluß eines Vertrages kostet nur einen Bruchteil des Prozesses, der im Falle irgendwelcher Vertragsstörungen geführt werden muß.

Die Anwaltschaft bemüht sich derzeit stark um eine größere Transparenz ihres Leistungsangebotes, nicht zuletzt durch die Angabe von Schwerpunkttätigkeiten, Interessengebieten und zusätzlichen beruflichen Qualifikationen, wie z.B. Fachanwaltsbezeichnungen.

Um einen hohen Standard der anwaltlichen Dienstleistung zu fördern, führt der Verein Fortbildungsveranstaltungen für seine Mitglieder und deren Mitarbeiter durch.

Darüber hinaus streben wir eine regelmässige Information der rechtsuchenden Bürger über aktuelle rechtliche Themen an.

Um wirkungsvoller arbeiten zu können, pflegen wir engen Kontakt zu unseren Nachbarvereinen in Hof, Kulmbach und Bamberg sowie zum Deutschen Anwaltverein und dem Bayerischen Anwaltverband.

Der Verein hat z.Zt. 168 Mitglieder, die Tendenz steigt.